Grundregeln für die effektive Gewichtsabnahme.

Viele moderne Menschen, Gewicht zu verlieren träumen. Es gibt eine Meinung, dass das Niveau von Fett jede Person genetisch gelegt. Das ist ein Irrtum. Lebensstil, Genetik und nicht zu Übergewicht führen. Wissenschaftler haben festgestellt, dass, wenn Übergewicht innerhalb von ein bis zwei Jahren werden alle menschlichen Körper abgestimmt auf die Menge an Fett ist und wenn Sie versuchen, starten es loswerden zu widerstehen.

Es gibt ein paar Regeln der effektiven Gewichtsverlust. Beim Menschen ist es eine Substanz, Glycin, die die Kontrolle Körperfett hilft, und eine scharfe Abnahme der Fett, das Gehirn Signale von Änderungen, was Arbeitsplatzschutzreaktion des Körpers und beginnt aktiv metabolisierenden Fett. Daher führt eine schnelle Gewichtsabnahme zu dem entgegengesetzten Ergebnis - das gleiche schnelle Wiederherstellung des Gewichts und manchmal sogar mehr Gewicht zu gewinnen. Wenn Sie Gewicht verlieren müssen, dann sollte dies langsam geschehen.

Für eine effektive Gewichtsverlust ist notwendig, um vollständig die Verwendung von Produkten, die gesättigte Fette verzichten. Sie führen zu einer übermäßigen Anhäufung von Fett. Wenn eine Person verbraucht zu viele Lebensmittel, die reich an gesättigten Fettsäuren, die Ansammlung von Fettablagerungen in bestimmten Bereichen.

Wir brauchen die trendigen Diäten zu verzichten. In der Regel sind die meisten Diäten restriktiv. Dies reduziert die Aufnahme von Nährstoffen, Vitaminen, führt zu einer schlechten Gesundheit, Stoffwechselstörungen. End-Diät von übermäßigem Essen gefolgt, die zu einer Akkumulation von Fettmasse und Vorteile zunichte macht der restriktiven Diät führt.

Jüngste Studien haben festgestellt, dass Chrom in den menschlichen Körper, den Fettgehalt und den Fluss der Produkte in der Menge von 290 Mikrogramm pro Tag kontrolliert hilft, überschüssiges Fett zu verbrennen. Es ist sehr wichtig für Menschen, die "sesshaften" Lebensstil sind. Durchschnittlicher Gehalt an Chrom in der Ernährung des modernen Menschen ist 50 mg pro Tag. Dies ist eine der wichtigsten Ursachen der Fettleibigkeit Körpers.

Steuern des Pegels von Insulin in den Körper. Die Verwendung von Zuckerwaren führt zu einer Erhöhung des Blutzuckerspiegels und damit zur Freisetzung von Insulin in den Körper. Die Leber, das bisherige Niveau von Insulin beibehalten wird, wird überschüssige Glukose zu verarbeiten gezwungen, und dies führt zu Fettablagerung. Es ist auch notwendig, den Körper der Gehalt an Omega-3-Fettsäuren zu erhalten. Dies hilft, die Balance von Insulin in den Körper aufrecht zu erhalten.

Erhöhter Verbrauch von Lebensmitteln, die reich an Ballaststoffen. Dadurch erhöht sich der Stromverbrauch bei gleichzeitig ihr nicht in Körperfett setzen.

Regelmäßige Bewegung. Wenn sie Metabolismus beschleunigt. Viele haben bemerkt, dass Athleten, die regelmäßige Bewegung stark reduzierten Muskeltonus gestoppt haben, metabolische Rate verringert, die Muskelmasse abnimmt, was bedeutet - ist ein Anstieg im Fettgewebe.

Die Qualität der Ausbildung. Für eine effektive langfristigen Gewichtsverlust täglich geringer Intensität ausüben benötigt. Intensive Bewegung führt zum Verlust von Muskel- und Fettmasse. Ein gutes Beispiel dafür sind die Läufer und Radfahrer. Sie sind in der Regel, alles Böse, und die Schwachen. Sie haben eine große Ausdauer bei niedriger Leistung. Optimale Übung für Gewichtsverlust - oft wiederholende geringer Intensität. Es genügt zu vier Sitzungen von 30 Minuten pro Woche. Die Idee ist, dass während einer solchen Ausbildung die Muskelmasse erhöht, was durch die Verbrennung von Fett einhergeht. Als Training verbrennt der Körper Fett schneller und einfacher.

Zeit körperliche Bewegung. 18 Stunden im Körper Nach dem Studium wird Stoffwechsel tief verwurzelt werden. Daher Training am Morgen wird das gewünschte Ergebnis bringen. Wenn Sie am Abend engagieren, einfach der Traum die Wirkung von körperlicher Bewegung zu reduzieren.

Quelle: Lida24

Anthony’s reviews on howaboutawii.com here

Share and Enjoy:

Something different about the Wii

Leave a Reply

You can use these XHTML tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>